Schneller als der König – über den „Lakaiensteig“ Seit 1870 führt der sogenannte Lakaiensteig von der Fischbachalm (1402 m) zur Soiernhütte. Die Motivation, heute direkt mit einem serpentinenreichen Aufstieg zu starten, dürfte sicher der Ausblick auf den Tiefblick sein: Mit jedem geschafften Höhenmeter liegen die malerischen Soiernseen weiter unter uns – das Motiv ist so schön, dass man versucht ist, nach wenigen Minuten gleich die erste Pause einzulegen. Am zweiten Tag geht es über den Steig Jagersruh weiter zum Jöchel zur Soiernspitze . Bis zum Gipfel der Soiernspitze sind es jetzt noch 200 Höhenmeter. Das Soiernhaus steht in einem weiten Talkessel mit den Soiernseen östlich der Schöttelkarspitze. Die meisten steigen vmtl. Zurück nach Krün geht es nun zum größten Teil über einen Forstweg entlang des Fischbaches vorbei an der Fischbachalm. Wer Richtung Soiernhaus und Schöttlkarspitze weitergehen möchte, der kann entweder weiter auf der Forststraße und über den Hundstall aufsteigen oder den Lakaiensteig einschlagen. – Vom oberen Soiernhaus steigen wir zunächst durch lichten Wald hinab zu den beiden Soiernseen, gehen zwischen beiden hindurch und folgen jenseits den Serpentinen am Nordgrat der Soiernschneid. Die Sonne war verschwunden und der Himmel dunkel. Hier befindest du dich etwa auf 900 Höhenmetern. Alternative 3: Vom Soiernhaus zur Ferienalm und dann nach Mittenwald. Von dort über den Lakaiensteig zur Fischbachalm, dann weiter nach Krün und Mittenwald. gut gehen – und der wusste ja bekanntlich, wo es schön ist. Heute ist das Soiernhaus auf rund 1600 Metern eine gastliche DAV-Hütte. Lager Tourensteckbrief Soiernspitze Anfahrt: Von Norden über die Garmischer Autobahn A95 bis zum Autobahnende und nach Garmisch-Partenkirchen. M. MTB-News.de. Ein Eintrag ins Gipfelbuch, und schon befinde ich mich auf dem Downhill zur knapp 1900 Meter hohen „Jägersruh“, dem Sattel zwischen Soiernkessel und Fermersbachtal. Wie oben beschrieben zum Jöchl und weiter die steilen Osthänge der Soiernspitze querend in die weite Mulde unterhalb der Krapfenkarspitze, links in weiten Kehren hinauf zur Jägersruh (1850 m, 2 Std). Das Wechseln des Zieles war richtig. Wolken in verschiedenen Höhenschichten: wenige Wolken (hellgrau) bis dichte Wolken (dunkelgrau). Soweit der Plan, angedacht waren 10 Stunden. Anspruchsvoller ist Weg 361, der beim Jöchel abzweigt und auf die aussichtsreiche Soiernspitze, 2257 m, den höchsten Berg der Soiern­gruppe, bringt. Wer Richtung Soiernhaus und Schöttlkarspitze weitergehen möchte, der kann entweder weiter auf der Forststraße und über den Hundstall aufsteigen oder den Lakaiensteig einschlagen. Soiernhaus. Tour Soiernhaus - Soiernspitze – Reißende Lahnspitze – Schöttelkar – Soiernhaus. Vom Wanderparkplatz in Krün über die Fischbachalm und Lakaiensteig zum Soiernhaus 4-5 Std. Der Abstieg in den Kessel erfolgt über einen serpentinenartigen Steig direkt zum Soiernhaus mit Einkehrmöglichkeit. Bei dieser abwechslungsreichen Umrundung hat man einen Blick in alle Richtungen: auf das Wettersteingebirge, das Karwendel und über … Beim Soiernhaus nimmt man dann den Steig in Richtung Westen und steigt zunächst auf die Schöttelkarspitze (2050 m). Danach zurück zum Gratweg und nach Krün absteigen. Bald queren wir jedoch links in deren Nordostflanke und folgen den Steigspuren hinauf zur Soiernscharte (2120m), dem tiefsten Einschnitt zwischen Reißender-Lahn- und Soiernspitze. Am zweiten Tag geht es über den Steig Jagersruh weiter zum Jöchel zur Soiernspitze. Ich bräuchte die Bewirtschaftung hier oben nicht, das Bergpanorama um die Seen mit der Krapfenkarspitze, Soiernspitze, Lahnspitz, Hochkarspitze, Wörner und Tiefkarspitze ist beeindruckend. Die Zeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ist in gelb eingezeichnet. Etappe 5 Soiernhaus - Mittenwald. Von da eröffnet sich ein herrlicher Blick auf die Soiernseen mit der umgebenen Soierngruppe. Auf diesem Bergweg ließ es sich schon Bayerns Ludwig II. Direkt vor der Seinsbachbrücke (gegenüber vom Campingplatz) biegt man links ab und fährt kurz bergauf bis zum Parkplatz bei der Seinsalm. Sie bringt uns zunächst flach, dann gering ansteigend und zum Schluss in vielen Kehren über einen steilen Wiesenhang und auf einem Grat zum Gipfelkreuz der Schöttelkarspitze. Das Ausflugsziel Soiernhaus wird von 125 Wanderern empfohlen. Insgesamt 38 Kilometer und 1.100 Höhenmeter (34 Kilometer und 900 Höhenmeter mit dem Bike und 4 Kilometer und 200 Höhenmeter zu Fuß) Gipfelmöglichkeiten Soiernspitze (2.257 Meter) / Gehzeit ca. Das ist für viele ein größeres Vorhaben. Der steile Abstieg durch das nordseitige Kar führt an den roman­tisch gelegenen Soiernseen vorbei zum Soiernhaus, 1616 m. Tag 3: Beim Soiernhaus dreht die Aufstiegsroute nach Westen ab. Abstieg zu den Soiernseen und weiter zum Soiernhaus. Übernachtungen und Einkehr ist hier im Sommer möglich (von Juni bis Anfang Oktober). Dies ist heute als Soiernhaus bekannt und im Besitz des Alpenvereins. Nun meine Fragen: Ist der Lakaiensteig fahrbar ? Je nach Lust, Laune und Motivation geht es vom Soiernhaus noch weiter zu Fuß. Über Schnee zur Soiernspitze. Das Foto zeigt den prächtigen Ausblick von der Schöttelkarspitze auf die Soiernspitze. Eure Wirtsleute Susanne und Klaus . Das Obere Soiernhaus befindet sich im Besitz der Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins und ist Ausgangspunkt für zahlreiche mittlere und längere Touren. Anschließend geht es wieder zurück an den Soiernseen vorbei zum Soiernhaus. Vom Soiernhaus auf die Schöttelkarspitze wandern – oder zum Soiernsee? 45 Minuten über einen steilen Weg (markiert). Vielen Dank für Euer Verständnis! Über den Soiernweg zum Soiernhaus. Allgemein Bewirtschaftet / AV-Klassifizierung: I Öffnungszeiten Täglich von Pfingsten bis Anfang Oktober. Die Sonne brennt sich unbarmherzig auf dem Fahrweg ein und der Rucksack wird immer schwerer, obwohl Getränke und Essen fast komplett verbraucht sind. Lakaiensteig Furt über den Fischbachgraben 1520 m (5) Soiernhaus 1610 m (9) Schöttelkarspitze 2050 m (22) Feldernkreuzscharte 2020 m (17) Feldernkreuz 2048 m (14) Reißende Lahnspitze 2209 m (15) Soiernscharte 2112 m (11) Soiernspitze 2257 m (22) Soiernscharte 2112 m (11) Soiernhaus 1610 m (9) Es gibt keine Nächtigungsmöglichkeit. Touren und Hütten in der Umgebung Schöttlkarspitze (2.050 m), Soiernhaus (1.622 m) und Soiernsee, Gumpfenkarspitze (2.010 m), Soiernspitze (2.257 m), Hoher Grasberg (1.783 … Also löse ich mich vom „Krapfen“ und turne hinüber zum nächsten Gipfel, der Gumpenkarspitze. Ich wanderte direkt über die Schöttelkarspitze zum Soiernhaus anstelle über die Soiernspitze. Unterhalb leuchten die beiden Soiernseen smaragdgrün. Das Soiernhaus (genauer Oberes Soiernhaus) ist eine Schutzhütte der Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins, und befindet sich auf 1611 m ü. NHN im bayerischen Teil des Karwendels, der Soierngruppe.Das Soiernhaus steht in einem weiten Talkessel mit den Soiernseen östlich der Schöttelkarspitze.Das Obere Soiernhaus ist Ausgangspunkt für zahlreiche mittlere und längere Touren. Wir wollten von Krün über den schönen Lakaiensteig zum Soiernhaus, den Soiernseen, weiter über die Soiernscharte zur Soiernspitze. Vorbei am Feldernkopf, der Soiernschneid und der Reißenden Lahnspitz geht es bergauf und bergab Richtung Soiernspitze. Nach einer ausgiebigen Rast mit dem einmaligen Blick auf die Hochgebirgszüge steigt man ab zur Vereiner Alm (Verpflegung) und zur Krinner-Kofler-Hütte. von den Soiernseen erreicht man die Jägersruh in ca. über die Soiernhaus auf, das man von Krün aus über die Fischbachalm erreicht. Weiter geht es über das Feldernkreuz auf 2.048 Höhenmetern bis zur Soiernspitze. [20.5.2007] Die kleine Variante ist eine Wanderung zu den Soiernseen. angelegt – als Abkürzung, damit sie vor dem König beim Soiernhaus ankamen und die nötigen Vorbereitungen für seine Ankunft treffen konnten. Vom Soiernhaus gibt es einen Wanderweg hinunter an den oberen Soiernsee. Weit über 2000 Meter reichen die Gipfel der Soiern, allen voran die Soiernspitze. Von dort rollt man zuerst ein Stück bergab in Richtung Materialseilbahn Soiernhaus bevor man dann links über den Soiernweg zurück nach Vorderriss fährt. Der Schwarzkopf, 1109m Von Krün aus in ca 1,5 Std zu erreichen, vom Soiernhaus ca 3 Std. Sobald wir genaueres wissen, teilen wir es hier mit. Gruß, kostolany . Vom Soiernhaus bzw. Wer mit der Soiernspitze beginnt, geht am Grat hauptsächlich bergab, also ein angenehmeres Wandern. Touren und Hütten in der Umgebung Schöttlkarspitze (2.050 m), Soiernhaus (1.622 m) und Soiernsee, Gumpfenkarspitze (2.010 m), Soiernspitze (2.257 m), Hoher Grasberg (1.783 … Wie der Name andeutet, wurde dieser Klettersteig eigens für die Diener Ludwigs II. Erfahr alles zu diesem Ausflugsziel mit 118 Bildern und 6 Insider-Tipps. Deshalb können wir aktuell leider keine Reservierungen für 2020 annehmen. Die Tour zur Soiernspitze war als Tagestour geplant. Von Krün aus gelangt man über die Fischbachalm in ca. Nach einer kurzen Stärkung im Soiernhaus treten wir den extrem langen Hatsch über die Fischbachalm und einmal rund um das Soiernmassiv Richtung Parkplatz an. von Bayern zog sich gerne ins Jagdhaus am Soiern zurück. Unser 5-Tage-Meteogramm für Soiernspitze bietet alle Wetterinformationen in 3 einfachen Grafiken: [Mehr] Temperaturverlauf mit Wetter-Piktogrammen. Zum Soiernhaus kann man von dort dann auf zwei verschiedenen Wegen gelangen: entweder auf dem leichten ehemaligen Reitweg durch den so genannten Hundsstall (1238 m, mit Höhenverlust) und über den Wasserfall oder über den Lakaiensteig westlich davon in der Bergflanke. Bereits König Ludwig II. Ist der schieb-/fahrbar ? Bis dahin sind aber noch 1 1/2 Stunden Gratwanderung zurückzulegen. Von hier geht man … Das Soiernhaus ist eine Schutzhütte und befindet sich auf 1611 m ü. NHN im bayerischen Teil des Karwendels, der Soierngruppe. Schöttelkarspitze: Zum Soiernhaus wandern. Nach einer ausgiebigen Rast mit dem einmaligen Blick auf die Hochgebirgszüge, steigt man ab zur Vereiner Alm (Einkehrmöglichkeit) und zur Krinner-Kofler-Hütte (Selbstversorger Hütte). Ab der Alm kann man auf dem drahtseilversicherten Lakaiensteig (Trittsicherheit erforderlich) rechts Richtung Soiernhaus abbiegen oder man wählt den deutlich bequemeren Forstweg links zum Soiernhaus. Mir erzählt es, dass ein gewaltiges, weiteres Gewitter unten über Wallgau niederging. Karwendel Zustieg Oberes Soiernhaus von Mittenwald Top mittel. Gehzeit zum Soiernhaus. Über den Lausberg - Signalkopf - Feldern - Reißende Lahn zur Soiernspitze. Wenn man rechtzeit im Soiernhaus reserviert, dann ist die Tour in zwei Etappen leicht zu meistern. Zurück geht es dann über die Schöttelkarspitze und Seinskopf nach Krün. Das Soiernhaus ist ein guter Ausgangspunkt für weitere Gipfelbesteigungen und Bergtouren. Aber auch über die Schöttelkar beginnend ist es kein Problem. Ob Wandern, Klettern, Bergsteigen, Mountainbike oder Skitouren - Der Deutsche Alpenverein (DAV) ist weltgrößter Bergsport-Verband und aktiv im Natur- und Umweltschutz. Du kannst bei Mittenwald am Parkplatz Seinsbach starten. Dann auf der B2 Richtung Mittenwald. Von dort zurück zur Soiernscharte und über den Gratweg weiter Richtung Schöttelkarspitze. Über die Fischbachalm und den malerisch gelegenen Soiernkessel hinauf auf die 2.050 Meter hohe Schöttelkarspitze. Es gibt keine Nächtigungsmöglichkeit. Die Soiernspitze, so einfach sie auch zu besteigen ist, weist sie trotzdem für den Normalwanderer eine ungünstige Lage auf. Auf meiner Karte ist ein Wanderweg vom Soiernhaus zur Fereinalm eingezeichnet. Als höchster Punkt des Vorkarwendels ist sie von allen Seiten nur auf langen Zustiegen zu erreichen. Der Übernachtungsbetrieb ist auf dem Soiernhaus bis auf weiteres nicht möglich. Von diesem Gipfel aus geht es vorbei am Feldernkreuz (2048 m), dem Feldernkopf (2071 m) und dann den Soiernschneid entlang auf die Soiernspitze.